Steuernews

18.02.2013
Für den Betrieb einer Photovoltaikanlage (PA) auf dem Dach eines selbst genutzten Gebäudes ist keine Gewerbeanzeige bei der Gemeindeverwaltung abzugeben, so das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.Nach dem Gewerberecht wird mit...weiter
21.09.2020
Gewerblich geprägte Personen- und Kapitalgesellschaften haben von Gesetzes wegen grundsätzlich gewerbliche Einkünfte. Dieser steuerliche Malus muss in Kauf genommen werden, wenn man die zivilrechtlichen Vorteile, wie insbesondere die günstigere...weiter
10.03.2014
Normalerweise schulden Sie als leistender Unternehmer die Umsatzsteuer. Wenn es sich bei dem Abnehmer Ihrer Bauleistung allerdings um einen Unternehmer handelt, der ebenfalls Bauleistungen erbringt, kommt es jedoch zu einem Wechsel der...weiter
05.06.2011
Der Inhaber eines Einzelhandelsgeschäftes unterhielt auf dem Dach des Hauses, in dem sich das Ladenlokal befand, eine Photovoltaikanlage. Den gewonnenen Strom verkaufte er einem Energieversorgungsunternehmen. Streitig war, ob die Photovoltaikanlage...weiter
27.08.2020
Betreiben Eheleute gemeinsam eine Photovoltaikanlage, tun sie dies zivilrechtlich in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Da in diesem Fall mehrere - genauer gesagt zwei - Personen an den Einkünften beteiligt sind, wäre nach der...weiter
16.10.2013
Bei einer auf einem Gebäude montierten Photovoltaikanlage war bislang umstritten, ob für Gewährleistungsansprüche die normale Verjährungsfrist von 2 Jahren oder die für Arbeiten an einem Bauwerk geltende Verjährungsfrist von 5 Jahren gilt.Der Händler...weiter
11.09.2012
Der Bundesfinanzhof hatte in mehreren Urteilen bereits entschieden, dass die Vorsteuerbeträge aus Gebäudeaufwendungen im Zusammenhang mit der Herstellung einer Photovoltaikanlage grundsätzlich zumindest teilweise abgezogen werden können. Ein Abzug...weiter
05.03.2015
Der Betreiber einer Photovoltaikanlage wird im Regelfall zum Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts. Er ist daher verpflichtet, Umsatzsteuererklärungen abzugeben und die weiteren Verpflichtungen eines Unternehmers zu beachten (z.B....weiter
28.05.2012
Der Eigentümer eines Einfamilienhauses hatte auf dessen Dach eine Photovoltaikanlage installiert, aus der er gewerbliche Einkünfte erzielte. Bei der Gewinnermittlung machte er Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer geltend, das er für den...weiter
11.06.2012
Für die geplante Anschaffung von Wirtschaftsgütern kann der Investitionsabzugsbetrag beansprucht werden, wenn sie unter anderem ausschließlich oder fast ausschließlich betrieblich genutzt werden. Die private Nutzung darf nicht mehr als 10 % betragen....weiter