Steuernews

14.07.2009
Bei der dauerhaften Vermietung von Wohnungen erkennt das Finanzamt Verluste auch über längere Zeit ohne weitere Prüfung an, da hier von einer Einkünfteerzielungsabsicht des Vermieters ausgegangen wird. Der Bundesfinanzhof hat nun entschieden, dass...weiter
14.07.2009
Die Einkünfteerzielungsabsicht ist nicht grundstücksbezogen, sondern für jede einzelne vermietete Immobilie gesondert zu prüfen, wenn sich die Vermietungstätigkeit nicht auf das gesamte Grundstück bezieht. Sind bei einem Grundstück z.B. nur die...weiter
14.03.2008
Werden bei der dauerhaften Vermietung von Gebäuden Verluste erzielt, werden diese anerkannt, ohne dass ein Finanzamt die Einkünfteerzielungsabsicht prüft. Dies gilt jedoch nicht entsprechend für die dauerhafte Verpachtung von unbebauten Grundstücken....weiter
14.01.2008
Werden bei einer ausschließlich an wechselnde Feriengäste vermieteten und in der übrigen Zeit hierfür bereitgehaltenen Ferienwohnung Verluste erzielt, werden diese anerkannt, ohne dass allein deswegen die Einkünfteerzielungsabsicht des Vermieters vom...weiter
27.11.2014
„Geteiltes Leid ist halbes Leid“ - nach dieser Devise machen Vermieter die Vermietungsverluste ihrer Immobilien in der Regel bereitwillig in ihrer Einkommensteuererklärung geltend. Denn erkennt das Finanzamt die Einbußen steuerlich an, schmerzen sie...weiter
18.08.2017
Vermietern eines Grundstücks, das dauerhaft vermietet ist, wird typisierend unterstellt, dass sie eine Einkünfteerzielungsabsicht haben. Das bedeutet, dass selbst bei langfristigen Werbungskostenüberschüssen - also Verlusten aus der Vermietung und...weiter
13.01.2012
Aufwendungen für eine leerstehende Wohnung können als vorab entstandene Werbungskosten abziehbar sein, wenn der Eigentümer sich endgültig entschlossen hat, daraus durch Vermieten Einkünfte zu erzielen und diese Entscheidung später nicht wieder...weiter
19.05.2010
Werden bei einer ausschließlich an wechselnde Feriengäste vermieteten und in der übrigen Zeit hierfür bereit gehaltenen Ferienwohnung Verluste erzielt, werden diese anerkannt, ohne dass allein deswegen die Einkünfteerzielungsabsicht des Vermieters...weiter
16.02.2010
Bei Leerstand einer Gewerbeimmobilie entfällt die Einkünfteerzielungsabsicht nur dann nicht, wenn der Vermieter ernsthafte und nachhaltige Vermietungsbemühungen unternimmt. Dabei werden hieran umso höhere Anforderungen gestellt, desto schwieriger die...weiter
03.06.2019
Wenn Vermieter mit ihrem Mietobjekt rote Zahlen schreiben, wollen sie ihre Verluste für gewöhnlich in der Einkommensteuererklärung geltend machen, um ihre Steuerlast zu mindern. Spricht das Finanzamt dem Vermieter jedoch die...weiter