Steuernews

15.05.2008
Die Kosten für Zahnimplantate, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden, können als außergewöhnliche Belastungen (Krankheitskosten) abgezogen werden. (Finanzgericht...weiter
07.08.2012
Zwangsläufige Aufwendungen können steuerlich berücksichtigt werden, wenn sie außergewöhnlich sind. Dies ist nicht der Fall bei typischen Kosten der Lebensführung. Hierzu gehören auch die Aufwendungen eines alleinstehenden Elternteils für...weiter
12.10.2011
Unterhaltszahlungen an gesetzlich unterhaltsberechtigte Personen können im Jahr bis zur Höhe von 8.004 € als außergewöhnliche Belastung vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden. Dies gilt auch für Zahlungen an unterhaltsberechtigte Angehörige...weiter
07.06.2011
Die Aufwendungen wegen Pflegbedürftigkeit können ebenso wie Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden. Hierbei ist Voraussetzung, dass sie von dem Pflegebedürftigen endgültig selbst getragen werden. Erhält er Leistungen...weiter
16.02.2009
Bei privat veranlassten Umzugskosten handelt es sich um typische Lebenshaltungskosten, mit denen jedermann zu rechnen hat. Sie können daher unabhängig vom Grund ihres Entstehens grundsätzlich nicht als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt...weiter
04.02.2013
Wird im Fall der Unterbringung in einem Pflegeheim eine Mietwohnung gekündigt, können die Mietzahlungen für die Monate der einzuhaltenden Kündigungsfrist nicht als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden, so das Finanzgericht Rheinland-Pfalz.In...weiter
31.05.2011
Ein Sohn war vom Gericht als ehrenamtlicher Betreuer seiner an Demenz erkrankten Mutter eingesetzt worden. In seiner Einkommensteuererklärung machte er den Zeitaufwand für die Betreuung als außergewöhnliche Belastung geltend, wobei er für jede Stunde...weiter
06.01.2011
Bisher wurden die Kosten einer Heimunterbringung nur unter bestimmten Voraussetzungen als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt. Es musste sich um zusätzliche Aufwendungen für Pflegeleistungen handeln oder ein Schwerbehindertenausweis mit den...weiter
15.01.2010
Kosten des behindertengerechten Umbaus eines Einfamilienhauses können eine sofort absetzbare außergewöhnliche Belastung sein, wie der Bundesfinanzhof in einer neuen Entscheidung feststellt. Darin erkannte er die Kosten des Einbaus einer...weiter
20.12.2013
Eine außergewöhnliche Belastung liegt vor, wenn dem Steuerzahler zwangsläufig größere Aufwendungen als der überwiegenden Mehrzahl von Steuerzahlern gleicher Einkommensverhältnisse, gleicher Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstandes...weiter