Steuernews

21.10.2019
Wenn Arbeitnehmer oder Selbständige ein häusliches Arbeitszimmer unterhalten, dürfen sie bestimmte Kosten ihres Hauses oder ihrer Wohnung anteilig steuermindernd geltend machen. Der absetzbare Anteil wird dann nach dem Verhältnis der Fläche des...weiter
23.07.2015
Die Kosten ihres häuslichen Arbeitszimmers können insbesondere Außendienstmitarbeiter ohne betrieblichen Arbeitsplatz und Lehrer steuerlich geltend machen. Angestellte und Unternehmer werden hierbei übrigens gleichbehandelt. Bei einem häuslichen...weiter
15.03.2014
Das deutsche Steuerrecht ist ständig im Wandel, ein Grundsatz scheint aber unumstößlich zu sein: Kosten für bürgerliche Kleidung dürfen nicht als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung abgerechnet werden - auch nicht anteilig.In einem...weiter
01.10.2013
Wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht, können Steuerzahler die Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers begrenzt auf einen Höchstbetrag von 1.250 Euro steuerlich geltend machen. Lediglich...weiter
05.04.2013
Für Zimmer, die der Steuerpflichtige in seiner eigenen Wohnung untervermietet, kann er anteilige Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung auch für vorübergehende Leerstandszeiten geltend machen. Voraussetzung ist dabei, dass...weiter
15.10.2008
Bei der Gewerbesteuer ist eine Verlustverrechnung mit späteren Erträgen nur möglich, wenn die Unternehmens- und Unternehmeridentität fortbesteht. Diese Voraussetzungen müssen auch bei einem Teilbetrieb erfüllt sein, hat der Bundesfinanzhof...weiter
15.07.2008
Ein Arzt betrieb seine Praxis in gemieteten Räumen. In seinem Einfamilienhaus, das im Miteigentum seiner Ehefrau stand, nutzte er einen Kellerraum als Lager für seine Arztpraxis. Die anteiligen Hauskosten und die Absetzung für Abnutzung (AfA) zog er...weiter
05.01.2016
Ein junger Steuerberater aus Baden-Württemberg hat vor dem Bundesfinanzhof (BFH) für die gerichtliche Klärung gesorgt, ob die Kosten einer zugleich privat und beruflich veranlassten Feier anteilig als Werbungskosten abgesetzt werden dürfen.Im...weiter
20.05.2016
Wenn über einen Nachlass ein Insolvenzverfahren eröffnet wird, muss der bestellte Insolvenzverwalter nicht selten Verbindlichkeiten aus dem privaten und dem unternehmerischen Bereich des Verstorbenen befriedigen. Die Art der Verbindlichkeit...weiter
21.08.2016
Verluste aus einer selbständigen oder gewerblichen Tätigkeit werden vom Finanzamt steuerlich nur anerkannt, wenn der Steuerbürger mit ihr eine Gewinnerzielungsabsicht verfolgt. Kommt das Amt zu dem Ergebnis, dass er mit der Tätigkeit überhaupt keine...weiter