Steuernews

10.01.2015
Spätestens bis Juli 2015 sollen für Unternehmer einige Erleichterungen bei der Berichterstattung eingeführt werden. In seinem Entwurf eines Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz neue...weiter
29.11.2014
Wollen Sie Ihr komplettes Unternehmen oder einen für sich lebensfähigen Teil auf einen anderen Unternehmer übertragen, sieht das Umsatzsteuergesetz dafür die sogenannte Geschäftsveräußerung im Ganzen vor. Dann fällt keine Umsatzsteuer auf die...weiter
26.05.2014
Wussten Sie, dass Sie Kinderbetreuungskosten mit zwei Dritteln der Aufwendungen als Sonderausgaben in Ihrer Einkommensteuererklärung abrechnen dürfen? Die Eintragungen erfolgen auf der dritten Seite der Anlage Kind. Begünstigt sind allerdings nur...weiter
20.03.2017
In jedem Alter hat man mit bestimmten Problemen zu kämpfen: Während Studenten ihren Alltag zwar in der Regel aus eigener Kraft meistern können, verfügen sie häufig über wenig Geld und finden daher keinen bezahlbaren Wohnraum. Ältere Leute sind...weiter
05.06.2013
Die vergünstigte Besteuerung des Veräußerungsgewinns bei Betriebsverkauf ist davon abhängig, dass der Betreffende tatsächlich seine bisherige gewerbliche Tätigkeit aufgibt. Wenn er weiterhin gewerblich tätig bleibt, ist zu prüfen, ob er den...weiter
27.05.2011
Nach dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) muss ein Arbeitgeber bei einer betriebsbedingten Kündigung die betroffenen Arbeitnehmer unter Berücksichtigung von Betriebszugehörigkeitszeit, Lebensalter, Unterhaltspflichten und einer eventuellen...weiter
17.08.2015
Es ist so weit: Ganz knapp vor dem Fristablauf hat der Bundesrat am 10.07.2015 zur Umsetzung der europäischen Bilanzrichtlinie das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz beschlossen. Für bilanzierende Unternehmen gelten damit neue Größenkriterien. Diese...weiter
04.05.2011
Beitragsbemessungsgrenzen und Bezugsgrößen: Arbeitslosenversicherung: • alte Bundesländer: 66.000 € / Jahr 5.500,00 € / Monat • neue Bundesländer: 57.600 € / Jahr 4.800,00 € / MonatRentenversicherung: • alte Bundesländer: 66.000 € / Jahr 5.500,00 € /...weiter
05.08.2016
In bargeldintensiven Betrieben liegt der Fokus der steuerlichen Betriebsprüfung häufig auf der Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Unregelmäßigkeiten in diesem Bereich führen hier oft zu kräftigen Hinzuschätzungen durch das Finanzamt.Bereits im Jahr...weiter
04.12.2015
Soziale Geldleistungen wie zum Beispiel Renten müssen vom Geber bei verspäteter Zahlung verzinst werden. Hierdurch sollen dem Zahlungsempfänger Nachteile ausgeglichen werden, die ihm durch den Zahlungsverzug entstanden sind.Der Bundesfinanzhof (BFH)...weiter