Steuernews

15.04.2009
Erhält ein Arbeitnehmer eine Abfindung für die vorzeitige Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses, so kann diese ermäßigt besteuert werden (sog. Fünftelungsregelung). Dies setzt u.a. voraus, dass es im Jahr der Zahlung zu einer Zusammenballung von...weiter
18.05.2016
Außerordentliche Einkünfte wie Abfindungen und Entlassungsentschädigungen unterliegen einem ermäßigten Einkommensteuersatz. Der Steuergesetzgeber will so Progressionsnachteile ausgleichen, die ein entschädigungsbedingt erhöhtes Einkommen bei...weiter
18.10.2014
Verliert ein Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz und erhält er von seinem Arbeitgeber eine Abfindung, unterliegt diese Zahlung im Regelfall einem ermäßigten Einkommensteuersatz.Hinweis: Der Gesetzgeber will über diese Vergünstigung Progressionsnachteile...weiter
13.09.2013
Wenn jemandem zusammengeballt mit einer Summe außerordentliche Einkünfte zufließen, weil er seinen Betrieb verkauft oder weil er Entschädigungen für entgangene Einnahmen oder die Aufgabe einer Tätigkeit erhält, könne diese Einkünfte begünstigt...weiter
28.06.2015
Jedes Ende und jeder Anfang bringt immer etwas Überraschendes - das gilt auch für das Steuerrecht. Das Ende einer Beschäftigung brachte einem Angestellten eine ordentliche Abfindung von 84.000 € als Entschädigung. Das Überraschende für ihn war dann...weiter
16.12.2013
Seit dem 1.1.2005 wurde durch das Alterseinkünftegesetz die nachgelagerte Besteuerung von Alterseinkünften eingeführt. Dies gilt auch für Leistungen von berufsständischen Versorgungswerken. Renten der Versorgungswerke werden seit diesem Zeitpunkt mit...weiter
12.01.2016
Erhält ein Arbeitnehmer eine Abfindung, kann diese Zahlung einem ermäßigten Einkommensteuersatz unterliegen, wenn sie zu einer Zusammenballung von Einkünften führt. Dies setzt in der Regel voraus, dass die Abfindung in einem einzigen...weiter
07.05.2014
Wenn Ihnen der Arbeitgeber kündigt, wird nicht selten eine Abfindung gezahlt. Diese unterliegt einer tarifbegünstigten Einkommensteuer (Fünftelregelung), wenn eine sogenannte Zusammenballung Ihrer Einkünfte innerhalb eines Veranlagungszeitraums...weiter
07.02.2014
Erhalten Sie nach Beendigung Ihres Beschäftigungsverhältnisses von Ihrem Arbeitgeber eine Abfindung, wird diese unter bestimmten Voraussetzungen ermäßigt besteuert. Wichtig ist, dass bei Ihnen eine Zusammenballung von Einkünften vorliegt. Das ist der...weiter
18.01.2011
Abfindungen, die ein Arbeitnehmer bei vorzeitiger Beendigung eines Arbeitsverhältnisses erhält, können ermäßigt besteuert werden (sog. Fünftelungsregelung), wenn sie ihm zusammengeballt in einem Veranlagungszeitraum zufließen. Eine Zusammenballung...weiter