Steuernews

26.09.2012
Eine Teilwertabschreibung auf festverzinsliche Wertpapiere des Umlaufvermögens, die eine Forderung in Höhe ihres Nominalwertes verbriefen, erkennt die Finanzverwaltung allein wegen unter den Nennbetrag gesunkener Kurse nicht mehr an. Der Inhaber der...weiter
15.02.2008
Für bestimmte nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter ist eine Teilwertabschreibung nur dann zulässig, wenn der Wert des Wirtschaftsguts am Bilanzstichtag unter den Buchwert (in der Regel Anschaffungskosten) gesunken ist und diese Wertminderung...weiter
23.09.2010
Zahlt ein Unternehmer für ein Grundstück oder ein anderes Wirtschaftsgut bewusst einen Preis, der über dem Verkehrswert liegt (Überpreis), rechtfertigt dies in der Regel keine Teilwertabschreibung. Auch in diesem Fall gilt die Vermutung, dass der...weiter
19.08.2011
Ein Wirtschaftsgut ist grundsätzlich mit seinen Anschaffungskosten in der Bilanz auszuweisen. Stattdessen kann bei Wirtschaftsgütern des Umlaufvermögens der Teilwert angesetzt werden, wenn dieser aufgrund einer voraussichtlich dauernden Wertminderung...weiter
03.01.2012
Gewinnmindernde Teilwertabschreibungen auf Anlagevermögen setzen grundsätzlich eine voraussichtlich dauernde Wertminderung voraus. Strittig ist dabei, wann bei börsennotierten Aktien von einer solchen auszugehen ist. Der Bundesfinanzhof hat dies wie...weiter
15.07.2008
Beteiligungen sind immaterielle nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter, die grundsätzlich mit den Anschaffungskosten in der Bilanz auszuweisen sind. Statt der Anschaffungskosten kann der niedrigere Teilwert angesetzt werden. Dies ist der Betrag, den ein...weiter
15.09.2009
Auf abnutzbare Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ist eine Teilwertabschreibung wegen einer Wertminderung nur dann möglich, wenn der Teilwert "auf Dauer" unter den Buchwert gesunken ist. Teilwert ist der Preis, den ein Käufer des Betriebes für das...weiter
13.07.2011
Die Finanzverwaltung erkennt Teilwertabschreibungen auf börsennotierte Aktien des Anlagevermögens aufgrund einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs aus dem Jahre 2007 grundsätzlich an, wenn der Börsenwert zum Bilanzstichtag unter die...weiter
04.11.2010
Bei Aktien im Betriebsvermögen kann bei einer voraussichtlich dauernden Wertminderung eine gewinnmindernde Abschreibung vorgenommen werden. Nach einem neuen Urteil des Finanzgerichts Münster kann eine Teilwertabschreibung allein auf den Börsenkurs...weiter
23.04.2016
Bezieht eine Kapitalgesellschaft Dividenden von einer anderen Kapitalgesellschaft, sind diese grundsätzlich zu 95 % von der Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer befreit. Die Gewerbesteuerfreiheit hängt jedoch davon ab, ob es sich bei der...weiter