Steuernews

19.06.2012
Die Investitionszulage wird bereits für Anzahlungen und bei Teilherstellungskosten für bestimmte Wirtschaftsgüter in den neuen Bundesländern gewährt. Dabei erfolgt die Festsetzung vorläufig. Die Investitionszulage kann zurück gefordert werden, wenn...weiter
21.02.2013
Normalerweise ist es ohne große praktische Bedeutung, ob das Finanzamt eine zu Unrecht geleistete Zahlung vom Steuerzahler selbst oder von dessen Kreditinstitut zurückverlangen kann, an das der Betrag gezahlt wurde. Das Finanzamt wird sich an den...weiter
07.07.2014
Der folgende Fall ist in Sachen Dreistigkeit kaum zu überbieten: Ein Familienvater aus Bayern bezog in den Jahren 1999 bis 2009 durch bewusst irreführende Angaben doppeltes Kindergeld von der Familienkasse und seinem öffentlichen Arbeitgeber. Jetzt...weiter
17.05.2013
Für ein Kind, welches das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, kann Kindergeld gewährt werden, wenn es sich noch in einer Berufsausbildung befindet. In einem nun vom Bundesfinanzhof (BFH) entschiedenen Fall war problematisch, ob ein Kind sich...weiter
08.10.2015
Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie einen offiziellen Bescheid bekämen, in dem Sie dazu aufgefordert würden, Kindergeld über 15.066 € für die letzten zwei Jahre zurückzuzahlen? Vermutlich ähnlich hat sich eine mittellose Mutter gefühlt, die ein...weiter
10.05.2011
In der Vergangenheit wurden Zulagen zurückgefordert, weil Riester-Sparer versehentlich oder unwissentlich keinen Eigenbetrag geleistet hatten.Ein Gesetzentwurf der Bundesregierung sieht nun vor, dass die Betroffenen die jeweiligen Beträge nachzahlen...weiter
16.02.2009
Die Investitionszulage ist eine betrieblich veranlasste Subvention, die steuerfrei ist. Wurde sie zu Unrecht ausgezahlt oder sind ihre Voraussetzungen für die Gewährung nachträglich weggefallen, ist die Investitionszulage zurückzuzahlen. Der...weiter
10.09.2019
Wenn das Jobcenter bei der Berechnung von Sozialleistungen das Kindergeld anrechnet, es aber später von der Familienkasse zurückgefordert wird, kann das zu einem Problem für den Leistungsempfänger werden: Nach der Rechtsprechung der Sozialgerichte...weiter
25.07.2017
Kindergeld wird ohne besondere Anforderungen bis zum 18. Lebensjahr gezahlt. Häufig wird jedoch die Kindergeldzahlung auch noch bis zum 25. Geburtstag genehmigt, zum Beispiel weil sich das Kind in einer Ausbildung befindet oder ein Studium...weiter
08.05.2016
Wie weit darf der Arm des Finanzamts zurückreichen, um eine erschlichene Eigenheimzulage zurückzufordern? Mit dieser Frage hat sich der Bundesfinanzhof (BFH) beschäftigt - und ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.Im Urteilsfall hatte eine...weiter