Steuernews

15.06.2011
Für bestimmte Handwerkerleistungen in einem Haushalt kann ein Steuerermäßigung in Höhe von 20 %, höchsten 1.200 € im Jahr beansprucht werden. Begünstigt sind dabei jedoch nur die Lohnkosten, die auf Renovierungs-, Erhaltungs- und...weiter
31.08.2010
Der Höchstbetrag für die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen wurde im Jahr 2008 von bisher 600 € auf 1.200 € verdoppelt. Dabei ist bislang streitig, ob der höhere Betrag von bis zu 1.200 € bei Vorliegen der entsprechenden...weiter
15.04.2009
Ein Ehepaar ließ in seinem Haushalt Renovierungen durchführen. In der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2006 beantragte es die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen in Höhe von 600 €. Diese wirkte sich steuerlich nicht aus, weil die...weiter
16.03.2009
Werden Renovierungs-, Erhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen von Handwerkern in einem Haushalt im Inland oder innerhalb der EU durchgeführt, ermäßigt sich die Einkommensteuer des Auftraggebers auf Antrag um 20 % der Aufwendungen, höchstens um...weiter
21.05.2016
Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen lassen sich mit 20 % der Lohnkosten, maximal 1.200 € pro Jahr, von der tariflichen Einkommensteuer abziehen, sofern die Handwerker im Privathaushalt tätig geworden sind....weiter
06.10.2010
Für Handwerkerleistungen, die in einem Haushalt erbracht werden, kann eine Steuerermäßigung bis zu einem Höchstbetrag von derzeit 1.200 € beansprucht werden. Dies gilt auch für zusammen veranlagte Ehegatten, die mehrere Wohnungen nutzen. Die...weiter
21.08.2017
Eine unachtsamer Moment und ein kleiner Windstoß können schon reichen: Die Haustür fällt ins Schloss und man selbst steht auf der falschen Seite der Tür - ohne Schlüssel. Wenn dann nicht zufällig eine offen stehende Balkon- oder Terrassentür den Weg...weiter
01.02.2016
Eine komplette „Rolle rückwärts“ hat das Bundesfinanzministerium (BMF) bei der steuerlichen Berücksichtigung von Schornsteinfegerleistungen hingelegt. Noch Anfang 2014 hatte es erklärt, dass Privathaushalte lediglich die Kosten für Kehr-, Reparatur-...weiter
19.11.2017
Als Hauseigentümer sind Sie von Ihrem Steuerberater sicherlich schon häufiger nach ausgeführten Handwerkerleistungen gefragt worden. Denn pro Jahr hat jeder Steuerpflichtige die Möglichkeit, Aufwendungen für Handwerker bis zu einem Betrag von 6.000 €...weiter
05.04.2015
Wenn Sie Handwerker in Ihrem Privathaushalt beschäftigen, können Sie die Lohnkosten zu 20 %, maximal 1.200 € pro Jahr, von Ihrer tariflichen Einkommensteuer abziehen. Die Finanzämter gewähren den Steuerbonus derzeit jedoch nicht für gutachterliche...weiter