Steuernews

15.01.2010
Gegen Kraftfahrer einer Spedition wurden Bußgelder in Frankreich und Belgien festgesetzt, weil sie gegen Lenk- und Ruhezeiten verstoßen hatten. Die Spedition übernahm die Bußgelder, da anderenfalls die ausländischen Behörden ihre Lkw bis zur Zahlung...weiter
28.07.2015
Um den Steueranspruch durchzusetzen und insbesondere Firmen dazu zu bewegen, ihre gesetzlichen Fristen einzuhalten, kann der Staat Bußgelder gegen den Steuerpflichtigen festsetzen. Eine GmbH muss zum Beispiel ein Bußgeld fürchten, wenn sie ihren...weiter
09.04.2014
Zuwendungen des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer sind nur dann als steuerpflichtiger Arbeitslohn anzusetzen, wenn sie Entlohnungscharakter haben. Die Vorteile müssen sich also daraus ergeben, dass der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber seine Arbeitskraft...weiter
27.11.2019
Zuwendungen des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer müssen nur dann als Arbeitslohn versteuert werden, wenn sie Entlohnungscharakter haben. Sie müssen dafür gewährt werden, dass der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber seine Arbeitskraft zur Verfügung stellt....weiter
11.12.2019
Selbständige und Gewerbetreibende dürfen Geldbußen, Ordnungs- sowie Verwarngelder nicht von ihrem steuerlichen Gewinn abziehen. Dieses Abzugsverbot gilt allerdings nicht, wenn beim Unternehmer ein wirtschaftlicher Vorteil abgeschöpft wird, der zuvor...weiter
15.12.2008
Übernimmt der Arbeitgeber gegen seinen Arbeitnehmer verhängte Bußgelder oder strafrechtliche Geldauflagen, ist darin Arbeitslohn zu sehen, wenn der Arbeitgeber nicht aus ganz überwiegend eigenbetrieblichem Interesse handelt. Dies hat der...weiter
26.07.2017
Die Kosten eines „Erinnerungsfotos“ auf dem Weg zur Arbeit sind zwar zweifelsohne betrieblich veranlasst, da das Bußgeld nicht entstanden wäre, wenn man nicht zur Arbeit gefahren wäre. Allerdings darf diese Betriebsausgabe aufgrund einer...weiter
06.12.2010
Ab dem 4. Dezember gilt: Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen (Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch sowie Eis- und Reifglätte) mit einem Fahrzeug mit Sommerreifen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld von 40 € rechnen. Behinderungen des...weiter
16.11.2012
Nach Ablauf des Jahres 2012 können Sie in der Regel folgende Unterlagen vernichten:Alle bis einschließlich 2002 geführten Bücher, Jahresabschlüsse einschließlich Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, ggf. Anhang, Inventare einschließlich der...weiter
29.11.2011
Nach Ablauf des Jahres 2011 können Sie in der Regel folgende Unterlagen vernichten:Alle bis einschließlich 2001 geführten Bücher, Jahresabschlüsse einschließlich Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, ggf. Anhang, Inventare einschließlich der...weiter