Steuernews

15.02.2008
Kommanditisten können Verluste aus ihrer Beteiligung nicht sofort mit anderen Einkünften verrechnen, soweit durch den Verlust ein negatives Kapitalkonto entsteht oder sich der Negativbetrag erhöht. In der Höhe, in der ein Kommanditist aufgrund der im...weiter
15.02.2008
Nach bisheriger Auffassung der Finanzverwaltung, die auf der früheren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs beruhte, war eine Pensionszusage, die eine Personengesellschaft einem Gesellschafter-Geschäftsführer erteilt hatte, als Gewinnverteilungsabrede...weiter
15.02.2008
Vermietet ein Gesellschafter einer GmbH ein Gebäude oder ein anderes Wirtschaftsgut zu marktüblichen Bedingungen, kann er die damit verbundenen Kosten als Werbungskosten oder Betriebsausgaben bei seinen Einkünften abziehen. Überlässt er das...weiter
15.02.2008
Zinsen, die die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (jetzt: Deutsche Rentenversicherung Bund) auf Rentennachzahlungen leistet, sind steuerpflichtig. Dies ergibt sich nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs aus Folgendem: Mit der Zinszahlung...weiter
15.02.2008
Für Kinder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, werden Kindergeld oder ein Kinderfreibetrag unter weiteren Voraussetzungen nur gewährt, wenn die Einkünfte und Bezüge des Kindes derzeit 7.680 € im Jahr nicht übersteigen. Der Arbeitslohn des Kindes...weiter
15.02.2008
Ein Steuerzahler hat einen Anspruch auf Vertrauensschutz, wenn sich die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs verschärft oder von einer allgemein gültigen Verwaltungspraxis abweicht und er im Vertrauen auf die bisherige Rechtslage disponiert hatte. Die...weiter
14.01.2008
Ein Wohnungsmieter kann eine gestellte Mietkaution in der Insolvenz des Vermieters nur dann ungeschmälert herausverlangen, wenn der Vermieter sie entsprechend der gesetzlichen Regelung getrennt von seinem sonstigen Vermögen angelegt hat. Verstößt der...weiter
14.01.2008
Am 6.12.1995 wurde über das Vermögen einer GmbH ein Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens gestellt. Kurz danach erließ das Finanzamt gegen einen der Geschäftsführer einen Haftungsbescheid wegen rückständiger Umsatzsteuer für den Monat November....weiter
14.01.2008
Werden bei einer ausschließlich an wechselnde Feriengäste vermieteten und in der übrigen Zeit hierfür bereitgehaltenen Ferienwohnung Verluste erzielt, werden diese anerkannt, ohne dass allein deswegen die Einkünfteerzielungsabsicht des Vermieters vom...weiter
14.01.2008
Das Wohnungseigentumsgesetz wurde zum 1.7.2007 geändert, wodurch u.a. die Verwaltung der Eigentumswohnungen durch einfachere Beschlussfassungen der Eigentümergemeinschaft erleichtert wird. Nach Auffassung der bayerischen Finanzverwaltung har die...weiter