Steuernews

03.05.2009
Voraussetzung für den Vorsteuerabzug ist u.a., dass der Unternehmer im Besitz einer Rechnung ist. Diese muss bestimmte Pflichtangaben enthalten. Es muss auch die Menge und die Art (handelsübliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenstände angegeben...weiter
03.05.2009
Die langfristige Vermietung einer Turnhalle ist umsatzsteuerfrei. Daher kann der Vermieter keine Vorsteuer aus den Baukosten abziehen. Dies gilt jedenfalls dann, wenn neben der Vermietung keine weiteren Leistungen erbracht werden (z.B. Gestellung...weiter
03.05.2009
Verauslagen Rechtsanwälte und Notare für Mandanten Gebühren, kann es sich bei Weiterberechnung um sog. durchlaufende Posten oder um Auslagenersatz handeln, der zum Entgelt der steuerpflichtigen Anwalts- / Notarleistung rechnet. Hierzu weist die...weiter
03.05.2009
Die Fahndungsstelle eines Finanzamts hatte bei einem Bankkunden festgestellt, dass dieser steuerpflichtige Einkünfte aus fünf Bonusaktien der deutschen Telekom nicht in seiner Steuererklärung angegeben hatte. Sie richtete daraufhin an dieses...weiter
03.05.2009
Wird ein Angehöriger als stiller Gesellschafter an einem Unternehmen beteiligt, wird die Gewinnbeteiligung nur in bestimmten Grenzen anerkannt. Bei einer typisch stillen Beteiligung ist nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs der Gewinnanteil...weiter
03.05.2009
Land- und Forstwirte, Gewerbetreibende sowie Freiberufler können unter bestimmten Voraussetzungen ab dem Veranlagungszeitraum 2007 einen Investitionsabzugsbetrag (anstatt der früheren Ansparrücklage) für die künftige Anschaffung oder Herstellung von...weiter
03.05.2009
Verkauft eine Personengesellschaft durch einen Vertrag noch zu errichtende Gebäude, ist ihr steuerlich die Tätigkeit von Subunternehmern zuzurechnen, die sie mit der Errichtung der Gebäude beauftragt. Steuerlich sieht man es so, als habe sie die...weiter
15.04.2009
Ein Geschäftsführer einer GmbH kann wegen eines unheilbaren Zerwürfnisses mit einem Mitgeschäftsführer abberufen werden. Er muss nicht unbedingt schuldhaft gehandelt haben. Bei zwei Geschäftsführern kann jeder von ihnen jedenfalls dann abberufen...weiter
15.04.2009
Die Beiträge der einzelnen Wohnungseigentümer zur Instandhaltungsrücklage fließen zwar mit der Zahlung aus ihren jeweiligen frei verfügbaren Vermögen ab. Sie sind jedoch zunächst ein Teil des Verwaltungsvermögens der Wohnungseigentümergemeinschaft....weiter
15.04.2009
Das Strafgericht kann einem Straftäter bei Aussetzung der Strafe zur Bewährung u.a. aufgeben, nach Kräften den durch die Tat verursachten Schaden wiedergutzumachen. Ein angestellter Bauingenieur war im Zusammenhang mit verbotenen Preisabsprachen...weiter